Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mitgliedschaft

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
mitgliedschaft [2019-09-30 16:21]
bafoegini
mitgliedschaft [2020-07-14 08:08] (aktuell)
bafoegini
Zeile 3: Zeile 3:
 Die Berliner Initiative gegen BAföG-Volldarlehensregelung ist ein (nicht eingetragener) Verein. Wir informieren alle Mitglieder über neue Entwicklungen durch aktuelle Infos, wenn uns auf das unten angegebene Konto eine Mindestspende überwiesen wurde. Die Berliner Initiative gegen BAföG-Volldarlehensregelung ist ein (nicht eingetragener) Verein. Wir informieren alle Mitglieder über neue Entwicklungen durch aktuelle Infos, wenn uns auf das unten angegebene Konto eine Mindestspende überwiesen wurde.
  
-**Für passive Mitglieder** (Berlin und Rest der Welt; ohne Stimmrecht) beträgt der Mindestspendenbeitrag 3\ EUR pro KalenderjahrEs entstehen keinerlei Verpflichtungen.+Unsere Mitgliederversammlung 2020 hat diskutiert, den Verein auflösen zu wollenDies soll Anfang 2021 geschehen.
  
-**Für Fördermitglieder** (juristische und natürliche Personen; ohne Stimmrecht) beträgt der Mindestspendenbeitrag 24 EUR pro Kalenderjahr. Es entstehen ebenfalls keine Verpflichtungen.+Spendenbeiträge für 2020 gelten auch für 2021.
  
-Spenden gelten nur dann als Mitgliedsantrag, wenn auf der Überweisung das Kennwort PASSIV oder FÖRDER, sowie Name und Adresse angegeben sind. Nur wer **Name //und// Anschrift** gut lesbar (unter "Verwendungszweck") auf den Überweisungsträger oder in der elektonischen Überweisung schreibt, geht sicher, von uns auch Infos zu bekommen!+**Für passive Mitglieder** (Berlin und Rest der Welt; ohne Stimmrecht) beträgt der Beitrag 3 Euro pro Kalenderjahr (mehr ist nicht erforderlich!). Es entstehen keinerlei Verpflichtungen. 
 + 
 +**Für Fördermitglieder** (juristische und natürliche Personen; ohne Stimmrecht) beträgt der Mindestspendenbeitrag 24 EUR pro Kalenderjahr. Es entstehen ebenfalls keine Verpflichtungen. //\\ **Liebe Fördermitglieder,** ab 2020 ist es völlig ausreichend wenn auch ihr drei Euro pro Jahr mit dem Vermerk PASSIV überweist. Bitte nicht falsch verstehen: eure Unterstützung in den vergangenen Jahren war enorm wichtig, doch nun - mit den bei vielen Betroffenen zu erwartenden Restschulderlassen - werden wir den Informationsaustausch und den Betrieb der Webseite ohne größere Geldbeträge gut hinbekommen.//  
 + 
 +<WRAP center round important 60%> 
 +Zahlungen gelten nur dann als Mitgliedsantrag, wenn auf der Überweisung das Kennwort PASSIV (oder FÖRDER), sowie Name und Adresse angegeben sind. Nur wer **Name //und// Anschrift** gut lesbar (unter "Verwendungszweck") auf den Überweisungsträger oder in der elektronischen Überweisung schreibt, geht sicher, von uns auch Infos zu bekommen! 
 +</WRAP>
  
 Eine 'passive' Mitgliedschaft oder eine Fördermitgliedschaft schließt die Mitarbeit in unserer Initiative nicht aus! Wer BerlinerIn oder BrandenburgerIn ist und darüber hinaus im Verein aktiv sein will, kann eine **aktive Mitgliedschaft** (mit Stimmrecht) nach gegenseitigem Kennenlernen auf Antrag erhalten. Der Jahresbeitrag //dafür// beträgt 2,50 EUR und ist erst nach Aufnahme in den Verein zu überweisen. Eine 'passive' Mitgliedschaft oder eine Fördermitgliedschaft schließt die Mitarbeit in unserer Initiative nicht aus! Wer BerlinerIn oder BrandenburgerIn ist und darüber hinaus im Verein aktiv sein will, kann eine **aktive Mitgliedschaft** (mit Stimmrecht) nach gegenseitigem Kennenlernen auf Antrag erhalten. Der Jahresbeitrag //dafür// beträgt 2,50 EUR und ist erst nach Aufnahme in den Verein zu überweisen.
Zeile 30: Zeile 36:
  
  
-<fs small>//Stand dieser (einzelnen) Seite: 30.09.2019//</fs>\\+<fs small>//Stand dieser (einzelnen) Seite: 30.06.2020//</fs>\\
  
-<fs x-small>qsok✔</fs> 
mitgliedschaft.1569860494.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019-09-30 16:21 von bafoegini